ScoloSuite

Das Verwaltungs- und Managementtool, um die Anforderungen an ein Qualitätsmanage-mentsystem (ISO 9001 / AZAV) zu gewährleisten

Die AGM Unternehmensgruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit Zentralsitz in Leipzig und weiteren Niederlassungen innerhalb von Deutschland sowie Kooperationen nach Wien.

Microsoft Word - RBS Katalog ELN 2015-02-11 - Leipzig 40S D.doc

Das Geschäftsfeld umfasst betriebswirtschaftliche IT-Anwendungen in den Bereichen SAP-IT-BWL u.a. mit den Fachbereichen Programmierung, Netzwerktechnik, E-Commerce und Webdesign. Consulting- und Managementberatung, Personalausbildung und Personalentwicklung im eigenen Hardware- und Software-Trainingscenter gehören ebenfalls zum breiten Angebotsportfolio des Unternehmens. Hauptaugenmerk und Schwerpunkte liegen dabei in der Ausbildung und Nutzung von SAP®-Software und deren breite Einsatzspektren. Auf Grund der stetig wachsenden Nachfrage von Kunden nach fachspezifischen Schulungen in den Bereichen SAP-IT-BWL kommt es immer häufiger zu Ressourcenengpässen, vornehmlich bei Schulungsräumen, Trainer/Dozenten, aber auch terminlicher Art. Darum haben wir uns für die Einführung einer E-Learning-Software entschieden, wodurch auch neue effiziente Möglichkeiten, wie „24h“- oder „360-Grad“-Betreuung in Betracht gezogen werden können. (s.a. www.seminararkaden.de)

Um dieses Leistungen qualitätsgerecht verwalten zu können, macht sich die Einführung notwendiger Managementsysteme und Hilfstools notwendig, welche sowohl den Anforderungen einer AZAV-Vorgabe/Zertifizierung standhalten, als auch den Anforderungen der privaten Wirtschaft, d.h. den Normen des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001.

Die Durchführung von Seminaren bedeutet aber nicht nur, Software, Dozenten und Räumlichkeiten bereitzustellen, sondern auch davor, währenddessen und im Nachgang eine Menge Verwaltungsaufwand. Diesen gilt es mit Hilfe des Projektes Schritt für Schritt zu minimieren und teils zu automatisieren.

Für die Statistik- und Marketingzwecke, sowie die weitere Optimierung von Arbeitsabläufen, soll die Scolo-Suite eine Reihe von anpassbaren Auswertungen und Reports liefern, welche gedruckt und archiviert werden können. Auch hierfür sind die Anforderungen laut AZAV-Vorgabe zu berücksichtigen.

Microsoft Word - RBS Katalog ELN 2015-02-11 - Leipzig 40S D.docDie bisherige Verwaltung von Seminarinhalten erfolgt mittels MySQL-Datenbanken auf bestehenden Firmenseiten (www.tgm-education.de, www.seminararkaden.de, www.seminar-point.de etc.). Die Betreuung dieser und der Abgleich mit veröffentlichten Printprodukten sowie Veröffentlichungen auf fremden Seiten (u.a. Kursnet) ist zeitintensiv und fehleranfällig. Daher hat sich die Leitung des AGM UV entschieden im Unternehmensverbund eine zentrale Stelle (technisch) zu schaffen, an welcher eingetragen/ gepflegt/ geändert werden kann und die sich im regelmäßigen automatischen Austausch mit allen anderen Datenbanken und von dort entnommenen und dargestellten (Teil-)Daten befindet.

Die Benutzerverwaltung aller Teilnehmer soll gebündelt und ähnlich wie die Datenverwaltung zentral gehandhabt werden. Dies schließt, soweit möglich, die automatisierte Zuweisung von Zugangsberechtigungen, E-Learning-Inhalten und Teilnahme an Webinaren/ VCS mit ein.

Anwendungsbereiche, Produkteinsatz

Microsoft Word - RBS Katalog ELN 2015-02-11 - Leipzig 40S D.docDer angestrebte Anwendungsbereich der sich gegenwärtig in der Entwicklung befindlichen „ScoloSuite-Software“ erstreckt sich zunächst auf alle von der AGM Unternehmensgruppe durchgeführten Seminare, egal ob Präsenz, E-Learning (als Outdooroder Inhouse-Angebote) oder Blended Learning. Dies schließt auch alle genutzten Schulungsräume, Webinarstudios und Teile der Administration mit ein. Am Leipziger Standort (Leipzig II) werden dazu die personellen Kapazitäten gebündelt. Die notwendige Projektintegration/ Zusammenarbeit mit weiteren Niederlassungen, externen Mitarbeitern und sonstigen Partnern erfolgt als Remotearbeit bzw. bei regelmäßig stattfindenden Arbeitssitzungen (real und virtuell). Die Entwicklung des Tools „Scolo-Suite“ erfolgt dabei für die verschiedenen am Markt vorhandenen Einsatzfälle wie:

  • NonCloud-Solutions
  • Cloud-Solutions

Die Nutzung kann dabei als eigenständiges Standalone-Produkt oder auch durch die Entwicklung kundenspezifischer Schnittstellenanforderungen, z.B. an SAP® oder anderer ERP-Lösungen angehangen werden. Die Anbindung an die ERP-Systeme wird dabei so realisiert, das weitestgehend keine zusätzlichen Lizenzressourcen nötig werden.

Adresse & Kontakt

AGM mbH
Lutherstraße 10
04315 Leipzig
Tel.: 0341 / 21 73 10 0
project@agm-onside.com


Kontaktieren Sie uns