Projektbericht Welt N24 GmbH, Migration zu Axel Springer

Wir konnten mit mehreren Partnern die spezifischen Daten von N24 aus der bei der SAT 1/Pro7-Gruppe vorhandenen SAP-ERP-Landschaft herausgeschnitten und auf ein eigenständiges SAP-System für N24 portieren. Es wurde ein großes Projekt geboren an dem in Summe 12 Firmen beteiligt waren und vor allem an die Projektleitung und die Teilprojektleiter vor große Herausforderungen stellte. Die AGMPuE übernahm die Leitung für das eigentliche SAP Projekt, also Prozessaufnahme, Abstimmung und Koordination mit P7S1, mip (Verantwortlich für das CarveOut) , OEDIV dem neuen Hostingspartner und dem Steuerbüro H&E als neuen Dienstleistungspartner für die Buchhaltung, sowie der e-dox GmbH für das DMS System. Nach Abschluss der Planungsphase, verbunden mit den üblichen Problemen in solch großen Projekten, begann die Projektrealisierung. Die wesentlichsten Meilensteine waren:

  • Systemkopie des P7/S1 Systems
  • Migration der HCM Daten
  • Herausschneiden der P7S1 Daten
  • Umfangreiche Datentests
  • Mit Test- und Produktivsystem
  • Beginn einer eigenständigen Buchhaltung am 01.09.2011 durch H&E auf diesem System
  • Umzug des Systems zum neuen Rechenzentrumdienstleiter OEDIV

Nach Erreichen der Eigenständigkeit für das N24 System waren umfangreichen Nacharbeiten, Schnittstellen-programmierungen für neue Dienstleistungspartner von N24 und natürlich auch die Anbindung an das DMS System notwendig. Diese Aufgaben wurden durch AGMPuE erbracht. Zwischen AGMPuE und N24 Bestand bis zum März 2015 ein Applikationsbetreuungsvertrag und eine sehr partnerschaftliche und unkomplizierte Zusammenarbeit.

Verkauf im Jahre 2013

Die Axel Springer SE erwirbt Im Jahre 2013 die N24 Media GmbH zu 100 Prozent. Im Zuge der Übernahme des Nachrichtensenders ist geplant, N24 und die WELT-Gruppe zusammenzuführen, um im deutschsprachigen Raum das führende multimediale Nachrichtenunternehmen für Qualitätsjournalismus zu etablieren.

Für die “N24 Daten” ging es nun aus der Eigenständigkeit wieder zurück ihn eine komplexe Konzernstruktur. Auch hier durften wir als Systembetreuer/ Dienstleister für die N24 SAP Systeme gemeinsam mit der Leitung Consulting und IT-Projekte im Vorstandsbereich BILD- und WELT-Gruppe von Axel Springer SE (AS), die Datenmigration planen und realisieren.

Dieses Projekt beanspruchte uns vom September 2014 bis zum März 2015 und hatte die Aufbereitung aller SAP Stammdaten für die Übernahme in das AS SAP ERP System zur Aufgabe. Schwerpunkte waren hierbei die üblichen Kunden und Lieferantendaten, die Personaldaten und die Daten der Anlagenbuchhaltung. Zusätzlich mussten diverse Schnittstellen u.a. zum Programmplanungssystem, zum Abrechnungsdienstleister und andere auf die Bedingungen der AS Systeme angepasst werden. Auf detaillierte Beschreibungen wird hier aus Datenschutzgründen verzichtet.

Ab Januar 2015 erfolgte dann die komplette Geschäftsabwicklung und Personalverwaltung und Abrechnung auf den Systemen von Axel Springer.

Wir konnten uns im Rahmen einer Führung beim Sender WeltN24 von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von N24 verabschieden, stehen aber weiterhin im Kontakt.

Unsere Projekte